Taschenuhren aus den USA



Charles Ingersoll
1782-1862



Seltene Waltham-TU (1890)


Emaille-Zifferblatt signiert durch Verkäufer "BAXTER & Co.",
Uhrwerk mit Zierschliff, 4 verschraubte Chatons,
Kompensationsunruh , 15 Jewels





Elgin-TU (1918)


Vergoldetes Gehäuse, verschraubter/signierter Metallboden,
Feinreglare, verschraubte Chatons, Breguetspirale,
15 Steine, Seriennr. 21664107





Hamilton-TU (1925)


Ankerwerk, gestempelt KEYSTONE, versilbertes Metallzifferblatt





Elgin-TU (1912)


Aufwendige Feinreglage, Kompensationsunruh mit aufgesetzten
Goldschrauben, 5 verschraubte Chatons, 17 Jewels





Elgin-Sidewinder-TU (1904)


Emaillezifferblatt, signiertes Uhrwerk, Kompensationsunruh,
aufwendige Feinreglare, 5 verschraubte Chatons, 17 Jewels





Hochwertige Waltham-TU (1936)


Waltham-Vanguard-Kaliber der gehobenen amerikanischen
Railroad-Qualitätsstufe, 23 Jewels, Adjusted in Temperatur und 6 Positionen, verschraubte Goldchatons, Diamantdeckstein,
reichverziertes 14ct-Goldgehäuse





Elgin-TU (1913)


Emaillezifferblatt, gebläute Stahlzeiger, Feinreglage
15 Jewels, Kompensationunruh





Waltham-Sidewinder-TU (1900)


Waltham-Kaliber 1883 mit 15 Steinen, Kompensationsunruh
und Emaille-Zifferblatt in einer Sidewinder-Ausführung





Hamilton-Sidewinder-Taschenuhr (1917)


Gold-filled-Gehäuse, Lancester-Werk (Grade 975), adjusted,
mit 17 Steinen, verschraubte Chatons





Waltham-Taschenuhr (1914)


Seltene Werksausführung mit reich verziertem Werkshalte-
ring, 17 Steine, Adjusted, Kaliber 1912, Metallzifferblatt





Hamilton-Eisenbahner-Taschenuhr (1944)


Railyway Special Cal. 992b, gold. Minutenrad, 21 Steine in
gold. Chatons, 3/4tel-Platine, Breguetspirale, Feinreglage,
54 Std. Gangreserve, bruchsichere Aufzugsfeder, D=49mm





Elgin-Schlüsseltaschenuhr (1882)


Vollplatinenwerk mit 15 Steinen, verschraubte Chatons,
Kompensations-Schraubenunruh, D=57mm





South Bend-Taschenuhr (1914)


Emaille-Zifferblatt mit runder Zahlenanordnung, Kaliber 407
(12-size) mit Zierschliff, 15 Steine, verschraubte Chatons,
Schwanenhals-Feinreglage





New England Watch Co. (ca. 1900)


Sogenannte amerikanische "Dollar-Watch" mit Duplexhemmung,
Nickelgehäuse D=49mm. Werk mit gravierter Deckplatte
über der eigentlichen Werksplatine.





Milber-Railroad-Taschenuhr (ca. 1960)


Railroad-Taschenuhr mit schweizer Unitas 431-Werk, signiert
"Berman Watch Co.", 17 Steine, Incabloc-Stoßsicherung,
unzerbrechl. Aufzugsfeder, Montgomery-Zifferblatt, D=49mm





Illinois Railroad Chronometer (1924)


19-steiniges Chronometerwerk, justiert in 5 Positionen,
Goldschrauben, verschraubte Chatons, Präzisionsunruh,
Räderwerk aus Gold (Gold train).





South Bend-Taschenuhr (1928)


Neusilber-Gehäuse, Werk mit 17 Steinen, verschraubten
Gold-Chatons, Feinreglage, Unruh mit Sicherheitsrolle, Werk
mit Zierschliff, Adjusted.





Hampden-Dueber-Taschenuhr (1898)


»Gehäuseverzierungen

Reich verziertes 18-size Vollplatinenwerk, 17 Steine, Adjusted,
Feinreglage und Gold-filled Gehäuse.





Burlington-Taschenuhr (1916)


»Gehäuseverzierungen

Hochwertiges 16-size-Werk der Illinois Watch Co, 21 Steine,
Adjusted, Double Roller, Feinreglage, Gold-filled Gehäuse.





Illinois-Taschenuhr (1923)


»Uhrwerksdetail

Ebenfalls ein hochwertiges 16-size-Werk der Illinois Watch Co.
19 Steine in geschraubten Chatons, adjusted, vergoldete
Schrauben, goldene Feinreglage, Gold-filled Gehäuse.