Taschenuhren aus England



Thomas Earnshaw
1749-1814



Spitzzahnanker-Taschenuhr (1858)


Schön gravierter Ankerkloben, signiert mit "Scott Kendal",
Aufzug mit Kette/Schnecke, Silbergehäuse





Spindel-Taschenuhr (1848)


Offener Spindel-Kloben mit Fratzengravur mit Deckstein aus
Diamant, Silbergehäuse, Emaillezifferblatt





Spitzzahnanker-Taschenuhr (1890)


Schöner Ankerkloben, Kette/Schnecke-Werk, Silbergehäuse
Hallmarks für Chester 1890





Spindel-Taschenuhr, Edmonds (1828)


Reich verziertes Spindelwerk, Silbergehäuse mit Hallmarks
London 1828





Tischuhr von Edward John Dent


Tischuhr mit hochwertigem und seltenem Taschenuhrwerk,
Steinlager, Chronometerhemmung, zylindrische Spirale,
Kette/Schnecke-Werk





Rotherhams-Taschenuhr (ca. 1900)


Feine Taschenuhr, Zifferblatt signiert mit "Rotherhams /
H.F. Hutton & Co. / Ballarat", Spitzzahn-Ankerhemmung,
15 Steine





Hochwertige Schlüsselaschenuhr (ca. 1900)


Hochwertiges Uhrwerk mit Wolfsverzahnung, Deckstein am
Gangradlager, Schrauben-Kompensationsunruh, vermutlich
schweizer Herkunft. Silbergehäuse mit Hallmarks





Robert Roskell-Taschenuhr (ca. 1890)


»Rückseite

Signiert mit "Robert Roskell / Liverpool", Ankerhemmung,
Schraubenunruh, 15 Steine, D=46mm